Was ich will – und was die anderen ablehnen

Die Sachsen, vor allem die Chemnitzer, sind helle Köpfe.

Daher nur wenige Worte: Lesen Sie selbst, was ich will. Und was die anderen nicht wollen.

Und nicht vergessen: Sonntag wählen gehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.